Die Inhalte dieser Seite richten sich nur an Ärzte/Ärztinnen

und Praxismitarbeiter/innen unserer Zuweiser/innen.

Rückrufservice

Formular zur Anforderung von Terminen für Ihre Patient*innen

Hier könnnen Sie sich das Formular herunterladen. Sie können uns das Formular per Fax an 027 41 97 45 167 schicken und wir vergeben Termine für Ihre Patient*innen.


MR-Angiographien bei Patienten mit Niereninsuffizienz oder KM-Allergie

Bei Patienten mit Niereninsuffizienz mit einer eGFR < 30 können wir MR-Angiographien auch ohne Kontrastmittel durchführen. Die Ergebnisse sind mit denen einer KM-Angio vergleichbar.


Visitenkarten der Radiologischen Gemeinschaftspraxis

Wenn Sie Visitenkarten mit Wegbeschreibung von uns haben möchten schreiben Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrer Postanschrift.

Wir schicken sie Ihnen schnellstmöglich zu.


Welche Laborwerte braucht mein Patient für eine Untersuchung?

Untersuchung mit jodhaltigem Röntgenkontrastmittel (z.B. CT, Phlebographie)

aktueller TSH-Wert

aktueller Kreatinin-Wert bzw. aktuelle eGFR

Die Werte sollen grundsätzlich nicht älter sein als drei Monate. Bei Patienten mit bekannter Niereninsuffizienz oder einer Schilddrüsenüberfunktion in der Anamnese müssen die Werte aktuell sein.

Bei einer eGFR unter 30 ist eine Kontrastmittelgabe kontraindiziert. Bei Werten zwischen 31 und 45 führen wir eine erweiterte anamnestische Risikoanalyse durch unter Einbeziehung des Patientenalters, der Einnahme nephrotoxischer Medikamente und eines evtl. bekannten Diabetes mellitus.

Untersuchung mit gadoliniumhaltigem Kontrastmittel (MRT)

aktueller Kreatininwert bzw. aktuelle eGFR

Bei einer eGFR unter 30 ist eine Kontrastmittelgabe kontraindiziert.


Orientierungshilfe zur Auswahl der passenden Untersuchung

Orientierungshilfe der Strahlenschutzkommission

Hier finden Sie für jedes Krankheitsbild und jede Verdachtsdiagnose Epfehlungen zur passenden Bildgebung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

www.ssk.de/SharedDocs/Beratungsergebnisse_PDF/2019/2019-06-27Orientie.pdf


Leitlinie für die intravenöse Kontrastmittelinjektion MRT/CT

ESUR-Guidelines

Hier finden Sie wertvolle Hinweise zu Kontrastmittel in der MRT und CT.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

www.esur.org/guidelines/de/